ZI-Kongress

Die Referenten kommen aus Deutschland und dem Ausland. Sie behandeln in ihren Vorträgen haus- sowie fachärztliche Themen und gehen auf sektorenspezifische und sektorenübergreifende Aspekte ein. In der Summe verschafft das Konferenzprogramm einen sehr guten Überblick über die regional basierte Versorgungsforschungslandschaft und zeigt insbesondere auf, wie auf unterschiedlichen Ebenen mit der Herausforderung umgegangen wird, eine hochwertige und patientengerechte Behandlungsqualität sicher zu stellen. Die Beiträge der internationalen Experten aus den USA, Australien, Frankreich, Italien, Norwegen und Neuseeland gewähren einen Blick über den deutschen Tellerrand.

Termin und Ort

13. und 14. September 2017

Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 59

10117 Berlin

Veranstaltungs-Homepage
Programm-Download

Ärztliche Fortbildungspunkte: Die zweitägige Konferenz wurde durch die Ärztekammer Berlin mit 12 Fortbildungspunkten (CME) zertifiziert.


24. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Kolposkopie (AG-CPC)

Termin 14. - 16. September 2017

Ort: BUCERIUS LAW SCHOOL, Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Zielgruppe :Fachärzte/Innen Gynäkologie, Zytologie, Kolposkopie, Zervixpathologie und Pathologie / Chefärzte / Klinikdirektoren / Ordinarien bundesweit / Oberärzte und Gynäkologen

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Kolposkopie (AG-CPC)

Tagungsleitung

Dr. med. Friederike Gieseking, Hamburg – Priv. Doz. Dr. med. Volkmar Küppers, Düsseldorf

Teilnehmerregistrierung

Nord-Süd-Kongress c/o Susanne Berger

Brunnenstr. 38, 40223 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 2295 389

Fax: 0211 / 2295 489

E-Mail: s.berger@nordsuedkongress.de

Anmeldung/Tagungsprogramm


23. Bremer Zytologietag

Datum: 30. September 2017
Veranstaltungsort:
Kassenärztliche Vereinigung Bremen-Vortragssaal
Schwachhauser Heerstr. 26-28, 28209 Bremen
Leitung:
Prof. Dr. med. Miachel Heine,
Vorsitzender der Zytologie-Kommission der KVHB
Teilnehmerzahl:
70 Personen (60 Mikroskopierplätze,10 Zuhörerplätze)
Kosten:
Mikroskopierplatz
100 € (Arzt/Ärztin)
70 € (CTA/MAT)
Zuhörerplatz 50 € (alle)
Anmeldung:
Akademie für Fortbildung der Ärztekammer Bremen,
Schwachhauser Heerstraße 30, 28209 Bremen
Tel: 0421/3404-261,-262
Fax 0421/3404-269
e-mail: fb@aekhb.de

Die Vernstaltung wird mit 7 Fortbildungspunkten auf das Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Bremen angerechnet.


25. Zytologische Fortbildungstagung in Stuttgart

7. Oktober 2017
Referate-Miskoskopiekurse-Diaquiz-Livediskussion

Anmeldung an
Dr. med. B.R. Mangold
Hofer Str. 9A
71636 Ludwigsburg

Tagungsort: Tagungsräume der Kassenärztlichen Vereinigung Nord-Würrttemberg
Albstadtweg 11
70567 Stuttgart

für genauere Infos zum Programm schauen Sie hier:

25. Fortbildungstagung Stuttgart/Programm


Hallesches Seminar Klinische Zytologie in der Pneumologie

Arbeitstagung der Arbeitsgruppe Klinische Zytologie der Sektion Endoskopie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Themen:
ROSE/Schnellzytologie
Zytologische Raritäten
Update Molekularbiologie (Bronchialkarzinom/Mesotheliom)
Freie Themen

03. - 04. November 2017 Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale)

Zytologieseminar-2017-2-vorlaeufiges-Programm


24. Fortbildungstagung für Klinische Zytologie, München

30. November - 03. Dezember 2017

In Referaten und Mikroskopierkursen werden alle wichtigen Gebiete der gynäkologischen und der extragenitalen Zytologie behandelt. Aktuelle Beiträge zum Zervixkarzinom-Screening und zur Münchner Nomenklatur III. Umfangreiche Industrieausstellung.

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Ulrich Schenck, FIAC, München

Schirmherrschaft:
Institut für Pathologie, TU München,
Deutsche Gesellschaft für Zytologie, DGZ
European Federation of Cytology Societies, EFCS
Inernationale Academy of Cytology, IAC

Information und Online-Anmeldung:
www.zytologie.de

Organisation und Information für Teilnehmer und Aussteller:
MCI Deutschland GmbH München Office
Neumarkter Straße 21, D-81673 München
Tel: +49 (0)89 54909682, Fax: +49 (0)89 54909675,
zytotagung-muenchen@mci-group.com

30. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Zytologie e.V. in München

30. November 2017 gemeinsam mit der 24. Fortbildungstagung für Klinische Zytologie in München
Hauptthemen:
Extragenitale Zytologie: Ergusszytologie, Urinzytologie (jeweils mit Workshops), Thoraxzytologie
Gynäkologische Zytologie: Münchener Nomenklatur III - Morphologie, Procedere und Daten.
Varia: Referate zu den Themen “Zytologie und Immuntherapie”, “Was gibt es Neues in der Schilddrüsenzytologie”, “GIST- Zytologie und Differentialdiagnose”, “Raumforderung im Pankreas”.
Alle Vorträge und Kurse richten sich an zytologisch interessierte Ärzte während ihrer Weiterbildung, an zytologisch tätige Ärzte und an zytologisch tätige MTA/ZTA zur Fortbildung.
Anmeldung unter: www.zytologie.de gemeinsam mit der 24. Tagung für Klinische Zytologie

Abstractanmeldung: Abstractformular-für-Vortragende
Die Einreichung der Abstracts (bis spätestens 31. März 2017) erfolgt ausschließlich per E-Mail an: silke.kappler@labor-schneider.de.
Eine Benachrichtigung über die Annahme der Abstracts erfolgt bis Ende Juni 2017.


33. Deutscher Krebskongress 2018

Kompakt, intensiv, interdisziplinär, direkt

Vom 21. bis 24. Februar 2018 findet in Berlin der 33. Deutsche Krebskongress (DKK) statt. In rund 400 Sitzungen an vier Tagen informieren sich auf diesem größten und wichtigsten deutschsprachigen Kongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie rund 10.000 Expertinnen und Experten über die jüngsten Entwicklungen und diskutieren die Aufgaben von heute und morgen – kompakt, intensiv, interdisziplinär und im direkten Gespräch von Mensch zu Mensch. Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen Termin vormerken. Die Anmeldung startet am 20. September 2017.

Anmeldung und weitere Informationen


Zytologie Online 2017, 21. Dezember 2016 bis 15. Dezember 2017

Die Onlinekurse auf Zytologie.de werden seit über 10 Jahren von Ärzten/innen und Zytologieassistenten/innen gerne genutzt. Nach den Regeln der Ärztekammer organisiert, ermöglichen Sie bei Erfolg die Vergabe von Fortbildungspunkten mit Online-Erstellung von Fortbildungsbescheinigungen.
Die Punkte von Ärzten können direkt an das EIV-Fobi System der Ärztekammern gemeldet werden.
Ort: Lernplattform training.zytologie.de
Themen: Aus der gynäkologischen und extragenitalen Zytologie.
Registrierungsgebühr: 140.- Euro.
Wiss. Leitung: Prof. Ulrich Schenck, FIAC, Inst. für Pathologie, TU-München
Weitere Information unter: www.zytologie.de
Anmeldung unter: www.zytologie.de/anmeldung/ E-Mail: office@zytologie.de
Anfragen an MCI: Frau Cathleen Bonne
Tel.: +49 (0)89 54909641